Rezension Harlan Coben – Ich finde Dich

20190122_055809

Autor: Harlan Coben

Titel: Ich finde Dich

Seiten: 415

Erscheinungsdatum: Taschenbuch Ausgabe Mai 2015

Verlag: Goldmann

Genre: Thriller

Klappentext: Sie verlässt Ihn, zerbricht Ihn, verschwindet spurlos. Er schweigt – bis etwas unglaubliches geschieht… 

Natalie war die Liebe seines Lebens. Doch sie hat Ihn verlassen, hat aus dem Nichts einen anderen Mann geheiratet und Jake Fisher war am Boden zerstört. Zumal er Natalie schwören musste, sie zu vergessen, sie nie mehr zu kontaktieren. Doch als sechs Jahre später etwas Unglaubliches geschieht, bricht Jake sein Versprechen – und macht sich auf die Suche nach Ihr. Eine Suche, die seine eigene Existenz für immer vernichtet. Und die Ihn auf die Spur einer unglaublichen Wahrheit bringt…

Meinung: Die Suche nach Natalie ist perfekt geschrieben. Ich konnte mich mal wieder gut in den Protagonisten rein lesen und abtauchen. Eine spannende und auf ner gewissen Weise schöne Liebesgeschichte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s