Rezension Sebastian Fitzek – Passagier 23

img-20190111-wa0003

Autor: Sebastian Fitzek

Titel: Passagier 23

Seiten: 426

Erscheinungsdatum: Oktober 2015

Verlag: Droemer Knaur

Genre: Psychothriller

Klappentext: Denken Sie an einen Ort ohne Polizei  Eine Kleinstadt  aus der Jahr für Jahr Dutzende Menschen verschwinden. Spurlos. Der Ort für das perfekte Verbrechen. Herzlichen Willkommen auf Ihrer Kreuzfahrt!

Meinung: Ein wirklich spannender Psychothriller von Sebastian Fitzek. War hin und weg. Das verschwinden von Menschen und das wieder auftauchen von Anouk, einem kleinen Mädchen ist sehr aufregend. Es ist kaum zu glauben, das Menschen wirklich verschwinden auf so einem großen Kreuzfahrtschiff. Martin Schwartz der Protagonist ist ein privater Polizei Ermittler der auf der Sultan seine Frau und seinen Sohn verloren hat. Sie seien über die Reling gesprungen vor 5 Jahren, als er nicht an Bord war. Als er auf das Schiff nun gerufen wird, klärt sich aber alles nach und nach auf, was wirklich geschehen ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s