Rezension Sandy Mercier – Die Todesküsserin

IMG-20181214-WA0008

Autor: Sandy Mercier

Titel: Die Todesküsserin

Seiten: 356

Erscheinungsdatum:  November 2018

Verlag: Books On Demond

Genre: Kriminalroman

Klappentext: Wie du mir, so ich dir. Ein Mann wird tot aufgefunden. Er wurde brutal gefoltert, und auf seiner Stirn prangt der rote Lippenstiftabdruck eines Kusses. Kommissarin Tanja Müller soll sich dem Fall der Todesküsserin annehmen, der sie schnell an die Grenzen ihrer Belastbarkeit bringt. Denn ins Visier der Medien gerät ausgerechnet ihre beste Freundin, und weitere Morde folgen. Hat die psychisch kranke Emma tatsächlich etwas mit den grausamen Taten zu tun? Plötzlich steht Tanja vor einer tödlichen Entscheidung.

Meinung: Ich finde den Schreibstil toll und in die Protagonistin Tanja konnte ich mich gut rein versetzen.

Tanja arbeitet als Polizistin und hat eine Affäre mit einem verheirateten Mann. Der ihr wiederum nicht gut tut. Sie erfährt das seine Frau mit der er angeblich nichts mehr hat, schwanger ist. Ausserdem hat er auch mit anderen Frauen Geschlechtsverkehr.

Emma die beste Freundin von Tanja geht zu einer Therapeutin um ihre Vergangenheit zu verarbeiten um besser damit umgehen zu können. Die Therapeutin rät ihr zu einem Treffen mit ihrem Vater, wozu es aber nicht kommt,da er tot auf gefunden wird. Es folgen mehrere Frau die zu dieser Therapeutin gehen da alle ein und das selbe Schicksal teilen.

Dieses Buch beinhaltet Liebe, Wut, Enttäuschung, Hinterhalt und Hass…

Hätte nie gedacht, dass das Ende ganz anders kommt als wie man vielleicht mitten im Buch denkt.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s